Zahlungbedingungen


Zahlungbedingungen

In odoo können Zahlungsbedingungen nach Ihrem Willen definieren. Zahlungsbedingungen legen die Fälligkeitsdaten für Rechnungen fest.

Unter Finanzen > Konfiguration > Verschiedenes > Zahlungsbedingungen, können Sie neue Bedingungen definieren.

 

Konfiguration von Zahlungsbedingungen

Um neue Konditionen zu definieren klicken Sie auf „Anlegen“ und geben Sie im Feld „Zahlungsbedingung“ einen Namen an. Texte die Sie in der Beschreibung angeben, wird in den Rechnungen angezeigt. Deshalb sollten Sie hier eine klare Beschreibung hinterlegen, was die Bedingungen angeht.

Erstellen Sie dann individuelle Zeilen zur Kalkulationen der Bedingung.

Das Feld Zahlbetrag und Berechnung erlauben Ihnen die Kalkulation des Betrages für jede Zeile:

  • Prozent: die Zeile berechnet den Wert basierend auf einem Prozentsatz, das Wert im Feld Zahlbetrag dient als Parameter und muss zwischen 0 und 1 liegen
  • Fester Betrag: ein fester Betrag der aus dem Feld Zahlbetrag entommen wird
  • Saldo: zeigt den Saldo nach Buchung der anderen Zeilen an

Überlegen Sie sich genau, wann Sie die letzte Zeile der Kalkulation auf Saldo setzen möchten, um Rundungsfehler zu vermeiden. Die höchste Sequenznummer wird zuletzt evaluiert.

Die zwei Felder Anzahl Tag und Tag (Monatsbasis), erlauben Ihnen die Kalkulation der Verzögerung jeder Zeile. Der Verzug Tag (Monatsbasis) kann auf -1 oder 0 (positive Zahl) gesetzt werden. Ein Beispiel. Wenn heute ist der 20. Dezember 2012 und wenn Sie die Zahlungbedingungen erfassen wollen sollten Sie dies wie folgt lösen:

  • 5000 innerhalb von 5 Tagen: setzen Sie die Berechnung auf „Fester Betrag“, „Anzahl Tage“ auf 5 und „Tag“ auf 0. Dies erzeugt einen Journaleintrag für den 25. Dezember 2012.
  • 50% Zahlung am letzten Tag des aktuellen Monats: Setzen Sie die Berechnung auf „Prozent“, „Anzahl Tage“ auf 30 und „Tag“ auf -1. Dies erzeugt einen Journaleintrag für den 31. Dezember 2012.
  • Verbleibender Betrag auf den 15. des nächsten Monats: setzen Sie die „Berechnung“ auf „Saldo“, „Anzahl Tage“ auf 0 und „Tag“ auf 15. Dies erzeugt einen Journaleintrag für den 15. Januer 2013.

Sie können die Zahlungsbedingungen dann auf dem Kundenformular im Reiter Finanzen einem Kunden zuweisen.

 

Anwendungsbeispiele

Anwendungsbeispiele OpenERP zum Thema Zahlungbedingungen

Buchhaltung

Buchhaltung

Buchhaltung ganz einfach: für eine unkomplizierte und effiziente Zusammenarbeit mit Ihren Buchhaltern, Treuhändern, Ihren Kunden und Ihren Lieferanten.

Seite besuchen
Verkaufs-Management

Verkaufs-Management

Optimieren Sie Ihre Prozesse - vom Angebot bis hin zur Rechnung. Mit OpenERP verlieren Sie nie die Übersicht über anstehende Aufgaben, langfristige Verträge, automatische Rechnungen.

Seite besuchen

Verwandte Themen: verkauf buchhaltung