Mehrwertsteuer-Abrechnung


Mit odoo können Sie die Mehrwertsteuer-Abrechnung auf Basis des Vorquartals erstellen.

 

Legen Sie die Steuerbehörde als neuen Partner (Lieferanten) an.

 

Anlegen des Standardformulars mit Angaben zu Ihrem Unternehmen Firma und Abrechnungsperiode:

  • gehen Sie im odoo unter Finanzen auf „Berichtswesen“ / „Umsatzsteuer“.
  • 'Zeige Detail‘ zeigt zur Kontrolle Ihrer Abrechnung pro Steuercode das entsprechende Finanzkonto mit Umsatz an.
  • geben Sie bei Umsatzsteuer-Anmeldung Ihr Unternehmen ein.
  • wählen Sie die abzurechnende MWSt-Periode
  • erstellen Sie den Bericht
  • geben Sie die entsprechenden Nummern im Formular ein:
    • Umsatz = Nummern mit der der Endung „a“
    • Steuerbeträge = Nummern mit der Endung 'b‘

 

Erstellen und Verbuchen der Zahlung an die Steuerbehörde:

  • Konto 1170 Vorsteuer auf Materialien und Dienstleistungen
  • Konto 1171 Vorsteuer auf Investitionen und übrigem Betriebsaufwand
  • Konto 2200 Geschuldete MWSt
  • Erstellen Sie ein Zusatzkonto: Konto 2201 MWSt abgerechnet

 

Verbuchen Sie wie folgt:

  • CHF -  Konto 2200 Geschuldete MWSt
  • CHF + Konto 1170 Vorsteuer auf Materialien und Dienstleistungen
  • CHF + Konto 1171 Vorsteuer auf Investitionen und übrigem Betriebsaufwand
  • CHF Differenz buchen auf das neue Konto 2201

 

Erstellen Sie unter Lieferanten - Eingangsrechnung oder direkt im Finanzwesen eine entsprechende Auszahlung der geschuldeten Steuer ab dem Konto 2201: Die Abrechnung der Steuerschuld gegenüber der ESTV erfolgt mit dem Steuerschlüssel 0%


Verwandte Themen: buchhhaltung